wwwfotococktail-revival.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Diverses Fotos

110 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 nächste Seite  >>
Zum Abschluß eines wunderschönen Tages im Großherzogtum Luxemburg (dem 16.06.2013) wird noch einmal angehalten... 
Bei Heiderscheid (Heischent) ist ein tolles Aussichtplateau von dem man den Sonnenuntergang genießen kann.
Vorne ein Gedenkstein an die tapferen Soldaten der 80. US Inf. Division der Ardennen Offensive.

Der Gedenkstein hat übregens die Form des Großherzogtums Luxemburg.
Zum Abschluß eines wunderschönen Tages im Großherzogtum Luxemburg (dem 16.06.2013) wird noch einmal angehalten... Bei Heiderscheid (Heischent) ist ein tolles Aussichtplateau von dem man den Sonnenuntergang genießen kann. Vorne ein Gedenkstein an die tapferen Soldaten der 80. US Inf. Division der Ardennen Offensive. Der Gedenkstein hat übregens die Form des Großherzogtums Luxemburg.
Armin Schwarz

Fotograf und Assistentin geniessen eine wohlverdiente Pause.
(15.06.2013)
Fotograf und Assistentin geniessen eine wohlverdiente Pause. (15.06.2013)
Christine Wohlfahrt

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

288  2 1024x781 Px, 26.06.2013

. Ein (holländischer) Tourist in Mersch. 15.06.2013 (Jeanny)
. Ein (holländischer) Tourist in Mersch. 15.06.2013 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

295  2 606x800 Px, 25.06.2013

. Ein Tourist in der Stadt Luxemburg - Fußgängerüberwege scheint er nicht zu kennen. ;-) 14.06.2013 (Jeanny)
. Ein Tourist in der Stadt Luxemburg - Fußgängerüberwege scheint er nicht zu kennen. ;-) 14.06.2013 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

316  8 590x800 Px, 25.06.2013

Luxemburg ist einfach auch ein wunderschönes Ferienland.....
...und besteht bei weiten nicht nur aus der Stadt Luxemburg.
Unser netter Busfahrer hat mal eben am 1506.2013 (22:19 Uhr) angehalten damit ich dieses Bild machen konnte. 
Bei Clervaux (Luxemburg) in Richtung Belgien geschaut.
Luxemburg ist einfach auch ein wunderschönes Ferienland..... ...und besteht bei weiten nicht nur aus der Stadt Luxemburg. Unser netter Busfahrer hat mal eben am 1506.2013 (22:19 Uhr) angehalten damit ich dieses Bild machen konnte. Bei Clervaux (Luxemburg) in Richtung Belgien geschaut.
Armin Schwarz

Abendstimmung in Lëtzebuerg (Luxembourg).....

Hier am 14.06.2013 (21:14 Uhr) bei Clervaux, aus dem Auto heraus aufgenaommen.
Abendstimmung in Lëtzebuerg (Luxembourg)..... Hier am 14.06.2013 (21:14 Uhr) bei Clervaux, aus dem Auto heraus aufgenaommen.
Armin Schwarz

. Erpeldange. 05.06.2013 (Hans)
. Erpeldange. 05.06.2013 (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

314  2 1024x695 Px, 05.06.2013

. Lellingen vom Aussichtspunkt  Geeselee  aus gesehen. Weil dieses Dorf seinen ursprünglichen und authentischen Charakter größtenteils erhalten hat, wurde es vom Kulturministerium zum Modelldorf ernannt und steht quasi unter Denkmalschutz. 07.04.2013 (Jeanny)
. Lellingen vom Aussichtspunkt "Geeselee" aus gesehen. Weil dieses Dorf seinen ursprünglichen und authentischen Charakter größtenteils erhalten hat, wurde es vom Kulturministerium zum Modelldorf ernannt und steht quasi unter Denkmalschutz. 07.04.2013 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

312 1024x769 Px, 16.04.2013

. Blick vom Aussichtspunkt  Geeselee  in Lellingen nach Pintsch. Die Kirche von Pintsch war im Mittelalter eine der wichtigsten Kirchen des Öslings, eine der sogenannten Mutterkirchen. Der mächtige Glockenturm stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist neben der Sakristei, der älteste Teil des Gebäudes. Während der Ardennenoffensive 1944/45 wurde das Gotteshaus stark beschädigt, doch schon 1949 war es wieder aufgebaut. 07.04.2013 (Jeanny)
. Blick vom Aussichtspunkt "Geeselee" in Lellingen nach Pintsch. Die Kirche von Pintsch war im Mittelalter eine der wichtigsten Kirchen des Öslings, eine der sogenannten Mutterkirchen. Der mächtige Glockenturm stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist neben der Sakristei, der älteste Teil des Gebäudes. Während der Ardennenoffensive 1944/45 wurde das Gotteshaus stark beschädigt, doch schon 1949 war es wieder aufgebaut. 07.04.2013 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

328 800x713 Px, 16.04.2013

. Der alte Turm in Mersch gefällt unseren Gästen immer wieder gut. 08.04.2013 (Jeanny)
http://wwwfotococktail-revival.startbilder.de/name/einzelbild/number/13793/kategorie/Stadt+und+Land~Luxemburg~Diverses.html
. Der alte Turm in Mersch gefällt unseren Gästen immer wieder gut. 08.04.2013 (Jeanny) http://wwwfotococktail-revival.startbilder.de/name/einzelbild/number/13793/kategorie/Stadt+und+Land~Luxemburg~Diverses.html
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

332 589x800 Px, 09.04.2013

. Größenvergleich - Kleine Beinchen versuchen mit den großen mitzuhalten. 08.04.2013 (Jeanny)
. Größenvergleich - Kleine Beinchen versuchen mit den großen mitzuhalten. 08.04.2013 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

380  2 597x800 Px, 09.04.2013

Der Stausee der Obersauer im Herbst. 23.10.2012 (Jeanny)
Der Stausee der Obersauer im Herbst. 23.10.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

366 1024x711 Px, 30.10.2012

Endlich Sommer... 25.07.2012 (Jeanny)
Endlich Sommer... 25.07.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

269 1024x769 Px, 25.07.2012

Am Stausee der Obersauer. Bavigne, 25.07.2012 (Jeanny)
Am Stausee der Obersauer. Bavigne, 25.07.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

282 1024x762 Px, 25.07.2012

Erpeldange unter dem Regenbogen. 15.07.2012 (Jeanny)
Erpeldange unter dem Regenbogen. 15.07.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

338  2 1024x585 Px, 16.07.2012

Die Cité judiciaire in Luxemburg Stadt. 03.07.2012 (Jeanny)
Die Cité judiciaire in Luxemburg Stadt. 03.07.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

322 614x814 Px, 04.07.2012

Die Cité judiciaire in Luxemburg Stadt hat nun ein sichtbares Wahrzeichen, vier 1,8 m hohe Vasen aus Edelstahl bekommen, die die Fassade des Obersten Gerichtshofes verzieren sollen. Jede farblich anders ausgeführte Vase steht in einer dafür vorgesehenen Wandnische an dem Gebäude. Der Düsseldorfer Künstler Horst Gläsker hat mit diesem Entwurf den international ausgelobten Wettbewerb zur Schaffung eines Kunstwerkes für die Cité judiciaire in Luxemburg gewonnen. Gläskers Entwurf hatte unter 150 Bewerbern den Zuschlag erhalten. 03.07.2012 (Jeanny)
Die Cité judiciaire in Luxemburg Stadt hat nun ein sichtbares Wahrzeichen, vier 1,8 m hohe Vasen aus Edelstahl bekommen, die die Fassade des Obersten Gerichtshofes verzieren sollen. Jede farblich anders ausgeführte Vase steht in einer dafür vorgesehenen Wandnische an dem Gebäude. Der Düsseldorfer Künstler Horst Gläsker hat mit diesem Entwurf den international ausgelobten Wettbewerb zur Schaffung eines Kunstwerkes für die Cité judiciaire in Luxemburg gewonnen. Gläskers Entwurf hatte unter 150 Bewerbern den Zuschlag erhalten. 03.07.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

349 599x800 Px, 04.07.2012

Die Cité judiciaire in Luxemburg Stadt spiegelt sich in der grünen Vase. 03.O7.2012 (Jeanny)
Die Cité judiciaire in Luxemburg Stadt spiegelt sich in der grünen Vase. 03.O7.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

336 1024x678 Px, 04.07.2012

Die vier Vasen aus gegossenem und hochglanzpoliertem Edelstahl mit transparenter Lackierung an der Fassade der Cité judiciaire in Luxemburg Stadt wurden in der Edelstahlgießerei Schmees im sächsischen Pirna gegossen und poliert. Die Farbgebung symbolisiert die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft und damit die Grundprinzipien unserer Welt. Die Farbe Rot steht für das Feuer, das der Erde Sonne, Wärme, Licht, Glut und Energie spendet. Die Farbe Türkis symbolisiert das Wasser, welches in unserer Welt für Reinigung und Erneuerung, aber auch als Urgewalt und Lebensspender gilt. Gelb ist die Farbe der Erde, die für Pflanzen, Heimat, Wachstum, Fruchtbarkeit, Tiere und Menschen steht. Die Farbe Blau, als Synonym für den Himmel und die Luft, verdeutlicht die Aspekte Atem, Wind, Himmel, Fliegen, Energie und Unendlichkeit. 03.07.2012 (Jeanny)
Die vier Vasen aus gegossenem und hochglanzpoliertem Edelstahl mit transparenter Lackierung an der Fassade der Cité judiciaire in Luxemburg Stadt wurden in der Edelstahlgießerei Schmees im sächsischen Pirna gegossen und poliert. Die Farbgebung symbolisiert die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft und damit die Grundprinzipien unserer Welt. Die Farbe Rot steht für das Feuer, das der Erde Sonne, Wärme, Licht, Glut und Energie spendet. Die Farbe Türkis symbolisiert das Wasser, welches in unserer Welt für Reinigung und Erneuerung, aber auch als Urgewalt und Lebensspender gilt. Gelb ist die Farbe der Erde, die für Pflanzen, Heimat, Wachstum, Fruchtbarkeit, Tiere und Menschen steht. Die Farbe Blau, als Synonym für den Himmel und die Luft, verdeutlicht die Aspekte Atem, Wind, Himmel, Fliegen, Energie und Unendlichkeit. 03.07.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

326 577x800 Px, 04.07.2012

Besuch bei den Linsenputzern. 21.06.2012 (Jeanny)
Besuch bei den Linsenputzern. 21.06.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses, Kinder

351  2 658x800 Px, 02.07.2012

Blick in den Naturpark der Obersauer. 29.04.2012 (Jeanny)
Blick in den Naturpark der Obersauer. 29.04.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

277 1024x769 Px, 03.05.2012

Blick auf den Kirchturm von Kautenbach. 03.04.2012 (Jeanny)
Blick auf den Kirchturm von Kautenbach. 03.04.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

241 643x800 Px, 05.04.2012

Auf einer Anhöhe in Holler, einem der ältesten Dörfer Luxemburgs, steht einer der beeindruckensten und schönsten Kirchen des Landes. Sie ist im romanisch-gotischen Stil des Mittelalters erbaut und erinnert durch ihren schweren, quadratischen Turm aus dem 12. Jahrhundert an eine Wehrkirche. Heute steht die Kirche von Holler unter Denkmalschutz. 14.03.2012. (Jeanny)
Auf einer Anhöhe in Holler, einem der ältesten Dörfer Luxemburgs, steht einer der beeindruckensten und schönsten Kirchen des Landes. Sie ist im romanisch-gotischen Stil des Mittelalters erbaut und erinnert durch ihren schweren, quadratischen Turm aus dem 12. Jahrhundert an eine Wehrkirche. Heute steht die Kirche von Holler unter Denkmalschutz. 14.03.2012. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

240 554x800 Px, 16.03.2012

Nebelige Landschaft in der Nähe von Antoniushof. 14.03.2012 (Jeanny)
Nebelige Landschaft in der Nähe von Antoniushof. 14.03.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stadt und Land / Luxemburg / Diverses

266 1024x769 Px, 16.03.2012

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.