wwwfotococktail-revival.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Winter Fotos

72 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
. Winterliche Impression im Wald. 13.02.3018 (Jeanny)
. Winterliche Impression im Wald. 13.02.3018 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

101 898x1200 Px, 28.02.2018

. Während die Weinreben noch kahl sind, fährt ein CFL KISS an der Mosel entlang zwischen Wasserbilligerbrück und Igel. 14.01.2018 (Jeanny)
. Während die Weinreben noch kahl sind, fährt ein CFL KISS an der Mosel entlang zwischen Wasserbilligerbrück und Igel. 14.01.2018 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

. Diese Farbe am Himmel hatten wir lange vermisst - Am 14.01.2018 präsentierte sich der Himmel im schönsten Blau in den Weinbergen zwischen Wasserbilligerbrück und Igel. (Jeanny)

Das Grutenhäuschen ist ein teilrekonstruierter römischer Grabtempel, der sich in einem Weinberghang nahe der Gemeinde Igel an der Mosel befindet. Es wurde auf den Resten der ursprünglichen Grabkammer 1962 vom Rheinischen Landesmuseum Trier restauriert. 2001 wurden die oberen und vorderen Teile des ursprünglichen Tempels rekonstruiert. Der zweigeschossige Grabtempel wurde im 3./4. Jahrhundert errichtet, nachdem Augusta Treverorum (Trier) Kaiserresidenz geworden war. Unterhalb des Grutenhäuschens (Grut = Grotte) verlief entlang der Mosel die römische Straße nach Trier. In der Nähe wurden die Reste eines römischen Gebäudes entdeckt, die auf die Wohnstätte der Erbauer deuten. Das Untergeschoss besteht aus einem überwölbtem Raum, in dem die steinernen Särge der Verstorbenen aufbewahrt wurden. Nachdem bisher die Verbrennung der Toten mit anschließender Urnenbestattung üblich gewesen war, kam bei Christen und Nicht-Christen ab der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts die Körperbestattung in Mode. Ein Beispiel für die bisher durchgeführten Urnenbestattungen ist die Igeler Säule, die sich unweit des Grutenhäuschens in Igel befindet. Über der Grabkammer befindet sich ein fast quadratischer Raum, der als Versammlungsstätte für Totengedenken genutzt wurde. Vom römischen Dichter Ausonius ist überliefert, dass der Lauf der Mosel mit prächtigen Villenanlagen gesäumt war, die zweifellos mit weiteren Begräbnisstätten ausgestattet waren. Heute wird das Grutenhäuschen für Feste und standesamtliche Trauungen genutzt. (Quelle: Wikipedia)
. Diese Farbe am Himmel hatten wir lange vermisst - Am 14.01.2018 präsentierte sich der Himmel im schönsten Blau in den Weinbergen zwischen Wasserbilligerbrück und Igel. (Jeanny) Das Grutenhäuschen ist ein teilrekonstruierter römischer Grabtempel, der sich in einem Weinberghang nahe der Gemeinde Igel an der Mosel befindet. Es wurde auf den Resten der ursprünglichen Grabkammer 1962 vom Rheinischen Landesmuseum Trier restauriert. 2001 wurden die oberen und vorderen Teile des ursprünglichen Tempels rekonstruiert. Der zweigeschossige Grabtempel wurde im 3./4. Jahrhundert errichtet, nachdem Augusta Treverorum (Trier) Kaiserresidenz geworden war. Unterhalb des Grutenhäuschens (Grut = Grotte) verlief entlang der Mosel die römische Straße nach Trier. In der Nähe wurden die Reste eines römischen Gebäudes entdeckt, die auf die Wohnstätte der Erbauer deuten. Das Untergeschoss besteht aus einem überwölbtem Raum, in dem die steinernen Särge der Verstorbenen aufbewahrt wurden. Nachdem bisher die Verbrennung der Toten mit anschließender Urnenbestattung üblich gewesen war, kam bei Christen und Nicht-Christen ab der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts die Körperbestattung in Mode. Ein Beispiel für die bisher durchgeführten Urnenbestattungen ist die Igeler Säule, die sich unweit des Grutenhäuschens in Igel befindet. Über der Grabkammer befindet sich ein fast quadratischer Raum, der als Versammlungsstätte für Totengedenken genutzt wurde. Vom römischen Dichter Ausonius ist überliefert, dass der Lauf der Mosel mit prächtigen Villenanlagen gesäumt war, die zweifellos mit weiteren Begräbnisstätten ausgestattet waren. Heute wird das Grutenhäuschen für Feste und standesamtliche Trauungen genutzt. (Quelle: Wikipedia)
Hans und Jeanny De Rond


Es ist Winter im Hellertal - Die Heller in Burbach-Würgendorf (nahe dem Bahnhof) am 02.12.2017.
Es ist Winter im Hellertal - Die Heller in Burbach-Würgendorf (nahe dem Bahnhof) am 02.12.2017.
Armin Schwarz

. Die knackigen -10° werden durch die morgendliche Wintersonne des 18.01.2017 etwas abgemildert. (Jeanny)
. Die knackigen -10° werden durch die morgendliche Wintersonne des 18.01.2017 etwas abgemildert. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

. Die Wintersonne verzaubert die tief verschneite Landschaft in der Nähe von Bavigne. 18.01.2017 (Jeanny)
. Die Wintersonne verzaubert die tief verschneite Landschaft in der Nähe von Bavigne. 18.01.2017 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

164 1200x800 Px, 18.01.2017

. Winterliche Landschaft in der Nähe von Wiltz. 03.01.2017 (Jeanny)
. Winterliche Landschaft in der Nähe von Wiltz. 03.01.2017 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

. Erfreuliche Begegnung in Mersch am 31.12.2016. (Hans)
. Erfreuliche Begegnung in Mersch am 31.12.2016. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

. Winterliche Impression in S/W. Mersch, 31.12.2016 (Jeanny)
. Winterliche Impression in S/W. Mersch, 31.12.2016 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond


Mehr Eis als Baum, am 22.12.2016 bei Friedewald. Es regnete, aber auf dem Höhen des Westerwaldes war es noch kalt, so gefror der Regen auf dem was er traf.
Mehr Eis als Baum, am 22.12.2016 bei Friedewald. Es regnete, aber auf dem Höhen des Westerwaldes war es noch kalt, so gefror der Regen auf dem was er traf.
Armin Schwarz


Das Moos auf einem alten Kilometerstein ist mit Raureif überzogen, Betzdorf/Sieg am 04.12.2015.

Den ganzen Kilometerstein gibt es unter: http://hellertal.startbilder.de/bild/deutschland~bahntechnische-anlagen~sonstiges/530573/ein-alter-kilometerstein-ca-825-kann.html
Das Moos auf einem alten Kilometerstein ist mit Raureif überzogen, Betzdorf/Sieg am 04.12.2015. Den ganzen Kilometerstein gibt es unter: http://hellertal.startbilder.de/bild/deutschland~bahntechnische-anlagen~sonstiges/530573/ein-alter-kilometerstein-ca-825-kann.html
Armin Schwarz


Eine kleine winterliche Impression am Elkenrother Weiher, wie man sieht bei vollem Gegenlicht, hier am 16.02.2016.
Eine kleine winterliche Impression am Elkenrother Weiher, wie man sieht bei vollem Gegenlicht, hier am 16.02.2016.
Armin Schwarz

. Ein Bahnfotograf im tief verschneiten Bahnhof von Gouvy. 17.01.2016 (Jeanny)
. Ein Bahnfotograf im tief verschneiten Bahnhof von Gouvy. 17.01.2016 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

237  2 629x908 Px, 18.01.2016

. In Pommerloch hat man eine tolle Aussicht auf Noertrange und auf die kleine schneebedeckte Tanne. 16.01.2016 (Jeanny)
. In Pommerloch hat man eine tolle Aussicht auf Noertrange und auf die kleine schneebedeckte Tanne. 16.01.2016 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

232  2 655x908 Px, 16.01.2016

. Winterliche Impression. 16.01.2016 (Jeanny)
. Winterliche Impression. 16.01.2016 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

209 1200x800 Px, 16.01.2016


Winter....
Auch wenn im Hellertal der Schnee nicht liegen bleibt, so muss man nur etwas höher fahren. Hier an der Straße von Herdorf nach Daaden am 16.01.2016.
Winter.... Auch wenn im Hellertal der Schnee nicht liegen bleibt, so muss man nur etwas höher fahren. Hier an der Straße von Herdorf nach Daaden am 16.01.2016.
Armin Schwarz

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

215  2 1200x800 Px, 16.01.2016


Winter....
Auch wenn im Hellertal der Schnee nicht liegen bleibt, so muss man nur etwas höher fahren. Hier an der Straße von Herdorf nach Daaden am 16.01.2016.
Winter.... Auch wenn im Hellertal der Schnee nicht liegen bleibt, so muss man nur etwas höher fahren. Hier an der Straße von Herdorf nach Daaden am 16.01.2016.
Armin Schwarz

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

226 1200x800 Px, 16.01.2016

Mit diesem Foto, welches am 21. Januar 2015  auf den Les Pleiades entstanden ist, wünschen wir euch von Herzen ein Frohes Fest und das Beste für das Jahr 2016. 
Christine und Stefan
Mit diesem Foto, welches am 21. Januar 2015 auf den Les Pleiades entstanden ist, wünschen wir euch von Herzen ein Frohes Fest und das Beste für das Jahr 2016. Christine und Stefan
Christine Wohlfahrt

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

232  2 1164x780 Px, 23.12.2015


Der erste Schnee am Westerwald der kurzzeitig liegen bleibt, hier am 15.10.2015 in Lagenbach bei Kirburg.
Der erste Schnee am Westerwald der kurzzeitig liegen bleibt, hier am 15.10.2015 in Lagenbach bei Kirburg.
Armin Schwarz

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

208 683x1024 Px, 18.10.2015

. Warten auf die Hellertalbahn im Bahnhof von Herdorf am Morgen des 02.03.2015. (Hans)
. Warten auf die Hellertalbahn im Bahnhof von Herdorf am Morgen des 02.03.2015. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

Schneefliegenpilz
(03.02.2015
Schneefliegenpilz (03.02.2015
Christine Wohlfahrt

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

238  2 1164x661 Px, 15.02.2015


Auch irgendwie ein Bahnbild....
An der ehemaligen Grube Eisenkaute bei Lautzenbrücken (Westerwald) am 13.02.2015, hier ist noch Winter.
Auch irgendwie ein Bahnbild.... An der ehemaligen Grube Eisenkaute bei Lautzenbrücken (Westerwald) am 13.02.2015, hier ist noch Winter.
Armin Schwarz


Winterzauber am Westerwald, bei Nisterau am 12.02.2015. 
Während es an anderen Orten sonnig und wärmer ist, ist es hier oben noch nebelig und kalt.
Winterzauber am Westerwald, bei Nisterau am 12.02.2015. Während es an anderen Orten sonnig und wärmer ist, ist es hier oben noch nebelig und kalt.
Armin Schwarz

Stimmungsbilder / Jahreszeiten / Winter

243  1 1200x846 Px, 12.02.2015


Eine winterliche Impression am Elkenrother Weiher, hier am 31.02.2015. 
Oma-Bänke gibt es hier auch...;-)
Eine winterliche Impression am Elkenrother Weiher, hier am 31.02.2015. Oma-Bänke gibt es hier auch...;-)
Armin Schwarz

1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.